15 Jahre Leonardo Kunstakademie

15 Jahre Leonardo Kunstakademie

   

 15 Jahre Leonardo Kunstakademie Salzburg, Schloss Mattsee

Seit der Renovierung vom Schloss Mattsee im Juli 2003 bietet die Leonardo Kunstakademie Salzburg, für Anfänger bis zu Meisterschülern ein großes Kursangebot für Kunst-Interessierte , Kunstschaffende bzw. Dozentenfortbildungen an. Maßgeblich beteiligt an der Gründung und Erfolg dieser neuen Ausbildungsstätte für Kunstschaffende war der damalige Bürgermeister Matthäus Maislinger, der auch nach wie vor wohlwollend die Weiterentwicklung begleitet.

In diesen 15 Jahren wurden ca. 7.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in über 800 Kursen in den unterschiedlichsten Themen unterrichtet.

Das schöne Ambiente und die romantische Landschaft des Mattsees bieten die optimale Möglichkeit, die kreativen Kräfte zu entfalten und die malerischen Talente zu wecken, zu fördern und weiterzuentwickeln. So finden Sie hier unter der Leitung von Elfriede Kotrba und nach dem Konzept des künstlerischen Leiters Prof. Hannes Baier das ideale Angebot für Ihre individuelle Aus- und Weiterbildung.

Das zweijährige berufsbegleitende Kunststudium „Bildnerische Gestaltung – Malerei und Grafik „ über die Grundlagen der Malerei , beginnend mit dem 1. Lehrgang 2004 sowie zur Zeit startet bereits der 24. Ausbildungslehrgang im September. Nach wie vor herrscht von Kunstinteressierten aus dem In- und Ausland große Nachfrage nach dieser interessanten Ausbildung. Eine Besonderheit waren auch die EU-geförderten internationalen Dozentenfortbildungen von Prof. Baier.

Heuer im November und Dezember gibt es sogar drei große Vernissagen von Studienabschlüssen sowie Abschluss einer Meisterklasse.

So gehört die Leonardo Kunstakademie bereits zu einer angesehenen etablierten Kunstinstitution , die weit über die Grenzen ihren Bekanntheitsgrad hat.

Wir freuen uns, auch Ihre Talente zu entdecken, zu fördern und weiterentwickeln zu dürfen.

 

„Wo Begabung ist, muss Bildung folgen.“

 

Elfriede Kotrba & Prof. Hannes Baier

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok