Die dynamisch-abstrakte Malerei

Beginn:
18. Feb 2019
Ende:
20. Feb 2019
Kurs-Nr.:
02-2019
Preis:
300,00 EUR pro Platz
Diesen Kurs buchen
Stufe:
Anfänger und Fortgeschrittene
10000
Kursleitung:

Beschreibung

Die dynamisch-abstrakte Malerei
Prof. Hannes Baier

Die dynamisch-abstrakte Malerei

Die dynamisch-abstrakte Malerei: Diese Kunstrichtung etablierte sich um 1909 - Futurismus" (= ital. "futuro": Zukunft) als ästhetische Apotheose der technischen Zivilisation in ihrem radikalem Bruch 1916. Bevorzugte Stilmittel sind Bewegungsabläufe, Durchdringung, technische Konstruktionen, Verschiebungen, Auflösungen, abstrahierte Linien, Fächerung, Schwingungen. Ausgangspunkt der Bewegung waren Künstler wie Marinetti, Boccioni, Severini, Carra, Balla, Russolo bis zum "Ego“-und "Kubo-Futurismus". Neuartig ist auch die Darstellung von Simultaneität, zeitliches Nacheinander der Dinge bei räumlicher Gleichzeitigkeit; Nachwirkungen reichen bis in die "Neue Sachlichkeit". Im Seminar werden völlig neue Wege der Malerei in Stil und Botschaft beschritten, die sich insbesondere mit den Belangen unseres Jahrhunderts befassen. Unterstützung und Ideen-Spendung im Seminar sind garantiert.


Diesen Kurs buchen: Die dynamisch-abstrakte Malerei

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Kategorie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok